Xiaomi – König des Küchen Crowdfunding

Werbung




Bei all den verschiedenen Technologiebereichen in denen Xiaomi seine Hände drin hält, gibt es vor allem im Wohn- & Küchenbereich immer wieder interessante neue intelligente Crowdfunding Lösungen von ver. kleinen Startup-Unternehmen, mit denen Xiaomi zusammenarbeitet. Das bekannteste ist zweifellos VIOMI, das seit einigen Tagen im Youpin-Portal mit zwei neuen Küchenprodukten gelistet wird.

Das erste der beiden Produkte ist eine Küchen-Abzugshaube, die dem europäischen Standards entspricht und ein neues System bei der Dampfabsorption mit einer Saugkraft von 19 Kubikmeter pro Minute anbietet. Die interne Turmstruktur erlaubt es alle Gerüche der Umgebung einzufangen, wodurch der „Gestank“ unter anderem von Fett beseitigt wird.

Zu dieser Abzugshaube unterstützt VIOMI zusätzlich auch eine Reihe intelligenter Kochfelder, die auf einem blauen Flammenverbrennungssystem basieren, das eine Leistung von 4.2 kW und einen thermischen Wirkungsgrad von mehr als 63% im Vergleich zu den klassischen Kochherden bietet. Nicht zuletzt kommt hier auch ein Hauch von Klasse auf, dank eines minimalen Designs, was die Installation dieser Einbaugeräte zu jedem Möbeltyp ermöglicht. Dank des integrierten High-Smart System, werden das Nutzerverhalten am Kochherd in Echtzeitstatistiken festgehalten. Das komplette Kit, die Abzugshaube und das Kochfeld, werden aktuell zum Preis von 1799 Yuan angeboten, was etwa 240 Euro beim aktuellen Wechselkurs entspricht. Kurz gesagt, nicht schlecht, obwohl diese Produkte in unserem Markt wahrscheinlich niemals das Licht erblicken werden.

Ein weiteres typisches chinesisches Gadget, welches jedoch für alle geeignet ist die sich einer gesunden Ernährung gewidmet haben, wird derzeit auf der Xiaomi Crowdfunding-Plattform angekündigt. Die Rede ist von einem neuen kleinen Reiskocher, der sich wie ein elektrischer Topf verhält und eine Kapazität von 1,2-Litern bietet. Eine Füllmenge die mehr als genug ist, um eine Mahlzeit für mind. 2 Personen zu kreieren.

Durch einen eingebauten NTC-Temperatursensor wird eine genaue Temperaturmessung garantiert und die Überwachung der Gerichte wird in Echtzeit überwacht, während der Verbrauch niedrig gehalten wird (etwa 300W). Dank seiner drei einfachen Kochfunktionen, hat Xiaomi die  Verwendung dieses Reiskochers für alle sehr einfach gestaltet. Leider ist der Verkauf derzeit ausschließlich nur in China, was aber nicht bedeuten soll, dass man sich diesen nicht über kurz od. lang bei den üblichen Onlinewarenhäusern besorgen kann. Momentan wird er für 99-Yuan angeboten im Xiaomi Onlineportal YouPin, was so um die 13 Euro herum hier zu Lande entspricht.

Über den Autor

Michael Amen

Angefixt durch die aller erste MIUI Version im Jahr 2010, bin ich in die Welt von Xiaomi das erste mal eingetaucht. Seitdem wurde die Liebe zu den Produkten von Xiaomi immer größer, so dass im Jahr 2011 das MIUI Germany Forum gegründet wurde. Als Administrator bin ich bis heute dort zuständig. 2016 wurde nun MiGeeks gegründet, wo ich euch über Xiaomi Produkte jeglicher Art informieren möchte.

Durch die Nutzung dieser Seite, geben sie ihr Einverständnis das Cookies benutzt werden dürfen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Webseite sind standardmäßig auf -Erlauben- eingestellt, um ein bestmögliches Ergebnis beim nutzen dieser Seite zu ermöglichen. Mit dem weiteren benutzen dieser Webseite erklärt man sich automatisch Einverstanden mit der Nutzung der Cookies. Um dies vom Benutzer auch noch einmal bestätigt zu bekommen, muss dieser auf den -Akzeptieren- Button drücken.

Schließen