Xiaomi und Oculus werden Partner

Xiaomi und Oculus

Werbung




Neues aus dem Haus Oculus und Xiaomi. Gestern haben auf der CES 2018 in Las Vegas Oculus und Xiaomi verkündet, das sie zusammengearbeitet haben in letzter Zeit und zwei VR-Brillen zusammen auf den Markt bringen wollen. Die Oculus Go und die Mi VR Standalone.  Beide Geräte sind dazu gedacht, Leute einfacher in die virtuelle Welt eintauchen zu lassen und um diesen erste Erfahrungen aus der VR-Welt zu vermitteln, mit High-End VR-Brillen.

Oculus Go & Xiaomi Standalone VR

Beide VR-Brillen werden angetrieben von einer Qualcomm Snapdragon 821 VR Plattform. Beide Geräte teilen sich das selbe Design und Funktionen. Ebenfalls unterstützen beide VR-Brillen das Oculus Mobile SDK, welches Oculus erlaubt mit einfachen Mitteln auch die Inhalte auf die Mi VR-Brille zu übertragen in China.

Das Mi VR Standalone Headset soll es exklusiv nur in China geben. Die Oculus Go wurde erstmals angekündigt auf dem Oculus Connect Event im Oktober 2017 und soll nun sehr bald für den Rest der Welt verfügbar sein. Diese beiden eigenständigen VR-Brillen sollen die nächste Generation von VR-Brillen darstellen und es Personen leichter machen in die Welt von VR einzutauchen. Ohne die Notwendigkeit von extra Kabeln, Sensoren oder einem herausfallenden Smartphone, welches ja in der Vergangenheit vorne, vor einer VR-Brille eingespannt wurde.

First Look on Mi VR

Die neue Mi VR Brille teilt sich exakt die gleichen technische Daten wie sein Gegenstück, die Oculus Go. Beide Geräte verfügen über die gleiche Technik, welches eine 2K Auflösung verspricht, sowie eine neue Generation an Linsen und einem hochwertigen Audio System. Mit dem neuen System ist es auch möglich sich direkt Filme auf die Brille aufspielen zu lassen, 360° Videoaufnahmen zu betrachten oder interaktive Spiele direkt auf die Brille zu laden, welche man bei Xiaomi dann direkt über den Mi-Appstore beziehen kann. Die Mi VR Standalone besitzt ihr integriertes spatiöses Audio System von Oculus. Eingebaute Soundboxen im Headset sollen das VR-Erlebnis noch einmal den gesamten Spaß mit der Brille deutlich anheben und wer es noch genauer haben möchte, kann sich über den 3,5mm Audiojack noch zusätzlich Kopfhörer anstecken.

Basierend auf der Technologie von Oculus, soll die neue Mi VR Brille vor allem in China einen neuen Standard setzen in der Welt der VR-Technologie. Die neuen Brillen stehen also in keinem Vergleich mehr zu den bisherigen VR-Brillen und sollen den nächsten Schritt dieser Technologie einläuten. Die Mi VR Standalone unterstützt sowohl das Mi SDK, als auch das Oculus Mobile SDK, was es deutlich einfacher macht neue Inhalte für seine VR-Brille entweder zu entwickeln oder auf Inhalte der Community zurückgreifen zu können. Derzeit arbeitet Xiaomi mit verschiedenen Entwicklern daran populäre Spiele auf die neue VR-Brillen zu portieren, sowie Videostreams und Apps aus dem Oculus Store, in den Mi VR Appstore.

Wer also schon in der Vergangenheit an den VR Produkten interessiert war, wird mit einer dieser beiden neuen VR Brillen sicherlich nicht enttäuscht werden. Bleibt abzuwarten, wie sich die Inhalte in den beiden VR Stores entwickeln wird und was es in Zukunft noch alles für diese Brillen geben wird. Wir sind gespannt auf dieses neue Produkt und werden sicherlich auch bald ein Review zu diesen VR-Brillen anbieten können…

stay tuned für weitere Informationen…

Über den Autor

Michael Amen

Angefixt durch die aller erste MIUI Version im Jahr 2010, bin ich in die Welt von Xiaomi das erste mal eingetaucht. Seitdem wurde die Liebe zu den Produkten von Xiaomi immer größer, so dass im Jahr 2011 das MIUI Germany Forum gegründet wurde. Als Administrator bin ich bis heute dort zuständig. 2016 wurde nun MiGeeks gegründet, wo ich euch über Xiaomi Produkte jeglicher Art informieren möchte.

Durch die Nutzung dieser Seite, geben sie ihr Einverständnis das Cookies benutzt werden dürfen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Webseite sind standardmäßig auf -Erlauben- eingestellt, um ein bestmögliches Ergebnis beim nutzen dieser Seite zu ermöglichen. Mit dem weiteren benutzen dieser Webseite erklärt man sich automatisch Einverstanden mit der Nutzung der Cookies. Um dies vom Benutzer auch noch einmal bestätigt zu bekommen, muss dieser auf den -Akzeptieren- Button drücken.

Schließen