Redmi 5 Plus Review – Das beste Redmi aller Zeiten?

Redmi 5 Plus

Werbung




Am 7. Dezember 2017 stellte Xiaomi die neue Redmi 5 Serie vor. Heute, genau einen Monat später, verraten wir euch ob das neue Redmi 5 Plus seinen Namen als „Full Screen Phone For Everyone“ auch wirklich verdient hat.

Unboxing & Design

Das Redmi 5 Plus wird in den Farben Gold, Rosé Gold, Schwarz und Blau angeboten. Wir haben uns im Mi Store in Peking die Smartphones in Blau und Schwarz gekauft. Die Packung ist wie bei den Geräten der 5A Linie nun ganz in Rot gehalten, was uns sehr gefällt. Auf der Rückseite sind wie von Mi gewohnt die wichtigsten Specs aufgelistet

In der Box findet sich neuerdings ganz oben eine TPU Hülle. Das Gerät selbst liegt weiter unten zusammen mit der Kurzanleitung, einem 5V 2A Netzstecker, einem Micro-USB Kabel und dem SIM Tool. Im Vergleich zur Schachtel des Mi Note 3 lässt sich die Redmi Box nicht so leicht öffnen, da sie wohl etwas enger anliegt.

Redmi 5 Plus

An der Oberseite des Displays befindet sich die 5 MP Selfiekamera, der Lautsprecher für Telefongespräche, ein Annäherungssensor und neu auch ein LED Licht für Selfies in dunkleren Umgebungen. Die Benachrichtigungs-LED befindet sich ganz rechts und leuchtet zwar angenehm hell, jedoch nur in Weiß.

Durch die schmaleren Ränder hat sich Xiaomi auch gegen die drei typischen Navigationstasten am unteren Rand entschieden. Diese wurden durch On-Screen-Tasten ersetzt, welche sich bei bedarf auch verstecken lassen. Der untere Rand bleibt somit ganz leer und misst ca. einen Zentimeter.

An der Oberseite findet sich ein Kopfhöreranschluss, ein zweites Mikrofon und der IR Blaster zur Kontrolle von Fernsehern, Klimaanlagen usw. Leider sind diese drei Elemente nicht wie bei vorherigen Modellen symmetrisch angeordnet, was für einige Leute störend sein kann.

Aufgeladen wird das Handy über Micro-USB. Für Ende 2017 hätten wir uns USB-C gewünscht, dies ist aber immer noch eine Kostenfrage seitens Xiaomi. Neben dem Ladeanschluss befindet sich der Lautsprecher und das Hauptmikrofon.

An der Linken Seite befindet sich der Slot für die SIM und MicroSD Karten. Hierbei handelt es sich um einen Hybrid-Slot, es können also wahlweise zwei SIM-Karten oder eine SIM-Karte + MicroSD gleichzeitig genutzt werden.

Rechts sind die üblichen Lautstärketasten und der Power-Knopf.

Die Rückseite sieht fast identisch mit der des Note 4X aus. Das Gehäuse ist aus Metall gefertigt, an der Ober -und Unterseite sind allerdings Kunststoffkappen für die Antennen angebracht, die 12 MP Kamera und der Fingerabdrucksensor befinden sich mittig am oberen Rand. Der Fingerabdrucksensor ist sehr schnell und entsperrt das Handy in weniger als einer halben Sekunde, einen Unterschied zu Geräten wie dem Mi Note 3 merkt man fast gar nicht mehr. Leider steht die Kameralinse einen halben Millimeter aus den Gehäuse heraus, ohne Hülle kann es so schnell zu Kratzern auf der Linse kommen. Zwischen der Kamera und dem Fingerabdrucksensor befindet sich ein dualtone LED-Blitz, der genug Hell ist um auch mal als Taschenlampe zu dienen.

Display

Das neue 5.99 Zoll 18:9 Display löst mit 2160 x 1080 Pixeln auf (403 PPI) und ist abgerundet. Durch die schmaleren Ränder erhält man mehr Display, das 5 Plus kann aber immer noch problemlos mit einer Hand bedient werden, wie unser Test zeigte. Der Grund daran liegt am 18:9 Format, denn dabei wird das Display in die Höhe gestreckt und nicht in die Breite. Vergleicht man nun das 5 Plus mit einem Mi Note 3 oder Redmi Note 4X sind alle Handsets in etwa gleich breit. Durch das sehr helle Display des 5 Plus ist es auch im Freien und unter direktem Sonnenlicht sehr gut ablesbar. Die Blickwinkel sind durch die IPS-Technologie hervorragend und auch bei näherem Hinsehen sind keine einzelnen Pixel erkennbar. Das Display wird durch eine Schutzschicht vor Kratzern geschützt, diese wird zwar nicht näher beschrieben, wir haben in unserem Test allerdings keine Kratzer erlebt.

Performance

Angetrieben wird das 5 Plus vom altbekannten Snapdragon 625. Auch wenn dieser SoC bereits ein wenig „in die Jahre“ gekommen ist, bietet er immer noch eins der besten Gesamtpakete, wenn es um Leistung und Effizienz geht. Apps öffnen sich sehr schnell und auch beim Multitastking gibt es keine Ruckler. Die Splitscreen-Funktion funktioniert auch auf 5.99 Zoll tadellos. Grafisch anspruchsvolle Spiele wie King of Glory, Asphalt oder Animal Crossing: Pocket Camp lassen sich ohne Probleme spielen, der ein oder andere Frameskip kommt allerdings mal vor.

Im Antutu Benchmark liefert das 5 Plus solide 63‘000 Punkte, ist somit auf Redmi Note 4X oder Mi A1 Level.

Die Lese -und Schreibgeschwindigkeiten sind auf Standard eMMC Level.

MIUI 9 ist bereits vorinstalliert und basiert auf Android 7.1.2. Momentan ist noch keine Global-ROM im Angebot, diese wird allerdings garantiert bis März folgen.

Akkulaufzeit

Glücklicherweise verfügt das 5 Plus über einen ziemlich großen 4000 mAh Akku. Dieser liefert in Kombination mit dem effizienten Snapdragon 625 SoC sehr gute Werte. Eine Stunde Video Streaming über WiFi verbrauchte 7%, über 4G 13% Akku. Eine Stunde lang im Internet surfen über WiFi verbrauchte 6% Akku. Die Helligkeit bei diesen Tests war auf 50% eingestellt. In unseren Tests erreichten wir eine SOT (Zeit mit eingeschaltenem Display) von 8-9 Stunden. Fast 13 Stunden schafft es das Redmi 5 Plus durch den PCMark Akkutest, was Spitzenwert ist.

Mit dem mitgelieferten Netzteil daurert ein Ladevorgang von 0% – 100% ungefähr 210 Minuten (3.5 Stunden). Ein sehr schlechter Wert, der auch durch Quick Charging (Ladezeit: 3 Stunden) nicht wirklich verbessert wird. Glücklicherweise hält das Smartphone dafür umso länger durch.

Kameras

Redmi-typisch werden beide Kamerasensoren von Omnivision geliefert, der 12 MP Hauptsensor mit F2.2 Blende ist diesmal sogar der gleiche wie der im Mi A1 (Modell: ov12a10). Die verbesserte Kameraperformance merkt man bereits ab dem ersten Foto. Die Bilder sind im Vergleich zum Note 4X deutlich schärfer und detailreicher. Bei guten Lichtverhältnissen erhält man gestochen scharfe Fotos minimalem Rauschen. Bei schlechteren Lichtverhältnissen nimmt das Rauschen zwar wieder zu, dies war jedoch bei einem Handy dieser Preisklasse zu erwarten. Auch Selfies sind sehr detailreich und werden durch Beautify 3.0 nochmals verbessert.

Konnektivität & Audio

Das Redmi 5 Plus unterstützt auf beiden SIM-Slots 4G+ und VoLTE, folgende Bänder können genutzt werden:

FDD-LTE: 1/3/5/7/8

TDD-LTE: 34/38/39/40

Band 20 wird es erst in der Global-Version geben, diese wurde noch nicht angekündigt.

Durch die verwendeten Plastikkappen war der Empfang in unserem Testgebiet überall sehr gut, auch die WiFi-Reichweite ist exzellent. Bluetooth 4.2 ist verbaut und funktioniert ohne Probleme.

Helligkeits-, Beschleunigungs- und Näherungsensor sind verbaut inklusive Kompass und Gyroskop. Einen FM Radio Transmitter gibt es auch. Das 5 Plus besitzt zusätzlich noch einen Magnetsensor für Smartcover.

 

Fazit

Auch nach über 20 verschiedenen Redmi Smartphones bleibt der Grundgedanke immer noch derselbe: Das bestmögliche Preisleistungsverhältnis. Das Redmi 5 Plus verwendet zwar immer noch den Snapdragon 625 SoC, die Performance leidet aber nicht darunter, im Gegenteil. Das 18:9 Display, die exzellente Kamera und die tolle Akkulaufzeit machen das Smartphone zum Pflichtkauf für jeden auf der Suche nach dem besten Device für unter 150€.

Redmi 5 Plus

Redmi 5 Plus
8.4

Verarbeitung

7.5/10

Akkuleistung

9.0/10

Kameraqualität

8.5/10

Ausstattung

8.0/10

Preis / Leistung

9.0/10

Pros

  • Sehr gutes Display
  • Trotz der Displaygröße sehr handlich
  • Lange Akkulaufzeit
  • Sehr gute Kamera für dieses Segment
  • Gute Lautsprecher

Cons

  • Kamera steht aus dem Gehäuse heraus
  • Kein USB-C
  • Langsame Ladezeit
  • Oberseite nicht symmetrisch
  • Etwas schwer (180g)

Durch die Nutzung dieser Seite, geben sie ihr Einverständnis das Cookies benutzt werden dürfen. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen