Redmi 5A offiziell erschienen

Werbung




Das Redmi 5A ist offiziell veröffentlicht worden. Äusserlich lehnt es sich sehr an die Designlinie des Redmi Note 5A an und auch innerlich sind die beiden Geräte ziemlich identisch.

Design

Der Nachfolger zum beliebten Einsteigerhandy Redmi 4A erscheint diesmal in einem sehr leichten Metall-Body, wobei das Design eine Mischung aus dem Redmi 4A und Redmi Note 5A darstellt. Auch diesmal ist der Lautsprecher an der Rückseite verbaut und auch auf Antennenlinien oben und unten wurde nicht verzichtet, das Gerät wirkt jedoch deutlich runder und ergonomischer. Erhältlich ist das Gerät diesmal in drei unterschiedlichen Farben: Gold, Rosé Gold und Silber.

Specs

Das Display des 5A beträgt 5 Zoll und verfügt über eine HD-Auflösung (1280 x 720p). Als SoC wird der Snapdragon 425 (1.2 GHz) verwendet und als einzige Speicherkonfiguration gibt es 2 GB RAM und 16 GB internen Speicher (erweiterbar via Hybrid SD Slot). Wir sind gespannt ob in Zukunft weitere Speichervarianten auf den Markt kommen. Die Hauptkamera verfügt über 13 MP mit PDAF und einem Single-LED-Blitz, während die Frontkamera mit einem 5 MP Sensor ausgestattet ist. Ein Akku mit einer Kapazität von 3000 mAh wird im neuen Redmi verbaut, was laut Xiaomi für 8 Tage Standby-Zeit sorgen soll. Mit dieser Austattung bringt das Gerät 137 g auf die Waage. Als Software vorinstalliert ist MIUI 9 basierend auf Android Nougat.

Verfügbarkeit & Preis

Wie bereits das Redmi 4A kostet auch das 5A nur 599 RMB (ca. 77€) was bei der geboteten Leistung ziemlich fair angesetzt ist. Das Telefon ist im chinesischen Mi Store und auch bald bei Resellern erhältlich.

Durch die Nutzung dieser Seite, geben sie ihr Einverständnis das Cookies benutzt werden dürfen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Webseite sind standardmäßig auf -Erlauben- eingestellt, um ein bestmögliches Ergebnis beim nutzen dieser Seite zu ermöglichen. Mit dem weiteren benutzen dieser Webseite erklärt man sich automatisch Einverstanden mit der Nutzung der Cookies. Um dies vom Benutzer auch noch einmal bestätigt zu bekommen, muss dieser auf den -Akzeptieren- Button drücken.

Schließen