Redmi Note 5A in Fabrik aufgetaucht

Werbung




Letzte Woche erreichten uns bereits Bilder zum angeblichen Note 5 das bald erscheinen soll. Während diese Bilder nur auf Render basierten, sind heute morgen handfeste Leaks aus einer Fabrik aufgetaucht, welche die Packung eines neuen Redmi-Geräts zeigen. Die Rede ist vom Redmi Note 5A, einer preiswerten Edition des kommenden Note 5.

Die knallrote Verpackung zeigt eine erneute Wende in Xiaomi’s Designpolitik und lässt uns auf eine längst überfällige rote Redmi-Version hoffen. Weitere Details zu den Spezifikationen hat ein chinesischer Android-Entwickler auf Weibo geteilt.

Demnach soll das neue Einsteiger Redmi über ein 5.5 Zoll 1080p Display verfügen und mit dem Snapgragon 625 (MSM8953) angetrieben werden. Dazu sollen sich bis zu 4GB RAM und 64GB interner Speicher gesellen, was uns bei einem Einsteigergerät doch überrascht. Obwohl diese Specs baugleich zum bereits erhältichen Redmi Note 4X sind, soll die Kamera ein besonderes Upgrade erhalten. Verbaut werden soll laut den Leaks ein Dual-Cam-Setup, mit einer Weitwinkel- und Telephotolinse. Die Sensoren kommen wie bei der Redmi-Linie üblich von Omnivision, dabei handelt es sich um OV12a10 und OV13880 Linsen. Die Frontkamera bleibt bei 5 Megapixeln Auflösung.

Für ein Telefon der Redmi A-Serie klingen diese Specs doch sehr beachtlich, vor allem wenn man sich das ältere Redmi 4A anschaut. Wir sind gespannt auf erste Preisinformationen und halten euch natürlich auf dem laufenden.

Durch die Nutzung dieser Seite, geben sie ihr Einverständnis das Cookies benutzt werden dürfen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Webseite sind standardmäßig auf -Erlauben- eingestellt, um ein bestmögliches Ergebnis beim nutzen dieser Seite zu ermöglichen. Mit dem weiteren benutzen dieser Webseite erklärt man sich automatisch Einverstanden mit der Nutzung der Cookies. Um dies vom Benutzer auch noch einmal bestätigt zu bekommen, muss dieser auf den -Akzeptieren- Button drücken.

Schließen