Countdown zum Mi 6 – UPDATE: Werbeposter und Hands-On Video geleakt

Werbung




UPDATE: OFFIZIELLE PRESSERENDER UNTEN IM BEITRAG

Selten sind so viele Leaks für ein Mi Smartphone aufgetaucht wie beim kommenden Mi 6. Auch wenn niemand außer Xiaomi selbst sagen kann welche dieser Behauptungen nun der Wahrheit entsprechen, sehen einige Bilder in der Tat ziemlich glaubwürdig aus. Für euch haben wir deshalb einen Tag vor der offiziellen Präsentation nochmal alle relevanten Bilder und Infos zusammengestellt.

Design

Während die Leaks aus den chinesischen Socialmedia-Kanälen wie Weibo und QQ eher auf einen 3D-Glas Body mit flachem Display tippen, teasern die Insider des englischen MIUI-Forums ein Curved-Display (verbesserte Version des im Mi Note 2 verbauten) an. Persönlich denken wir, dass das kleine Mi 6 mit einem flachen (2.5D) Display ausgestattet sein wird, während die größere Plus Version über ein Curved-Display verfügen wird.

Kamera

Ähnlich wie beim neuen Huawei P10 setzt auch Xiaomi auf Dual-Kameras. Welche Sensoren verbaut sind und welchen Verwendungszweck Xiaomi damit verfolgt ist allerdings noch unklar. Die Auflösung der beiden Kameras soll 12 Megapixel betragen, während die Frontkamera mit 8 Megapixel aufnimmt. Wünschenswert wäre eine Überarbeitung der Kamera-App in MIUI, um softwareseitig bessere Bilder zu erhalten.

SoC und MIUI 9

Ein Grund weshalb das neue Flaggschiff der Mi-Serie nicht am MWC in Barcelona gezeigt wurde, war der Prozessor. Xiaomi verwendet im Mi 6 den neusten Snapdragon 835, der allerdings erst jetzt verfügbar ist. Das Gerät ist also eins der schnellsten Smartphones dieses Jahres. Weitere Teaser aus den MIUI Foren lassen auf 6 GB Ram vermuten, wobei wir bei der Einsteigervariante eher von 4 GB ausgehen. Es wäre auch ein idealer Zeitpunkt, um das neue Betriebssystem MIUI 9 vorzustellen.

Auf keinem der bisher geleakten Bilder des Mi 6 oder der Schutzhüllen war ein Kopfhöreranschluss zu sehen. Es darf also angenommen werden, dass zumindest das Mi 6 keinen solchen Port besitzt, über das Mi 6 Plus gibt es soweit keine Informationen. Persönlich fänden wir dies sehr schade und Xiaomi würde es mit Sicherheit bereuen, den gleichen Weg wie Apple oder LeEco zu gehen und nur noch einen Port anzubieten. Ein Grund für diesen Entschluss könnte ein wasserfestes Gehäuse sein, wie Samsung aber mit dem S8 und anderer Telefone zeigt, ist dies auch mit Kopfhörerbuchse möglich.

Preis und Verfügbarkeit

Obwohl Xiaomi den Preis für die Einsteigervariante eines neuen Mi-Phones bisher immer bei 1999 RMB (ca. 280€) angelegt hat, kamen beim Mi 6 schnell Vermutungen auf, dass sich das nun durch die höheren Materialkosten ändern wird. Man darf allerdings davon ausgehen, dass Mi bei den 1999 RMB für das Mi 6 bleibt und den Preis für das Mi 6 Plus (falls es zeitgleich erscheint) je nach Funktionsumfang um etwa 500 – 1000 RMB erhöhen wird. Zu kaufen wird das Gerät wie üblich einige Wochen nach Vorstellung sein.

 

Was erwartet ihr euch von der Präsentation morgen?

 

UPDATE – OFFIZIELLE PRESSEBILDER GELEAKT

Nur wenige Stunden vor Launch erreichen uns brandheiße Bilder von KKJ.CN und ein erstes Hands-On von Sami Luo. Die Presserender zeigen das Mi 6 in seiner ganzen Pracht, inkl. des neuen Honorblau, aber seht selbst:

Durch die Nutzung dieser Seite, geben sie ihr Einverständnis das Cookies benutzt werden dürfen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Webseite sind standardmäßig auf -Erlauben- eingestellt, um ein bestmögliches Ergebnis beim nutzen dieser Seite zu ermöglichen. Mit dem weiteren benutzen dieser Webseite erklärt man sich automatisch Einverstanden mit der Nutzung der Cookies. Um dies vom Benutzer auch noch einmal bestätigt zu bekommen, muss dieser auf den -Akzeptieren- Button drücken.

Schließen