Hier kommt das Redmi 4 und Redmi 4a

Werbung




Gestern wurde in der Redmi-Serie nachgelegt mit dem Redmi 4 und Redmi 4a. Das bereits vor einigen Wochen veröffentlichte Redmi Note 4, hat somit nun auch ein paar kleine Brüderchen erhalten. Mit der Veröffentlichung dieser beiden neuen Modelle, drückt Xiaomi in China auch wieder erneut auf den Einsteigermarkt von Smartphones und so kurz vor dem Single Day in China am 11.11.2016, dürfte das Redmi 4a ein absoluter Hit werden. So preiswert gab es noch kein Redmi Smartphone zuvor.

Mit 70€ ist man dabei

Widmen wir uns zunächst erst einmal dem ganz kl. Redmi 4a. Dieses wird in China für 499Yuan angeboten, was umgerechnet ca. 70€ sind. Was bekommt man da von Xiaomi für 70€ in die Hand gelegt?

Ordentliche Hardware und ein ansprechendes Design, könnte man wohl mit einem Satz sagen. Das Redmi 4a kommt mit einem Snapdragon 425, mit 1.4 GHz getaktet und mit 2GB RAM Speicher daher. Der interne Speicher ist mit 16GB ausgelegt und kann via SD-Karte auf max. 128GB erweitert werden. Der Bildschirm vom neuen Redmi 4a bringt mit 5″ eine max. Auflösung von 1280×720 Pixeln und einer Pixeldichte von 296ppi. Der Akku hat eine Kapazität von 3120 mAh und wenn man das als Abstrich bewerten kann bei einem solch niedrigen Preis, dann sollte man Erwähnen das man bei diesem Gerät keinen Fingerprintsensor zum entsperren des Redmi 4a vorfindet.

Dafür hat das kl. Redmi 4a eine 13MP Hauptkamera, mit 5 Linsen und eine 5 MP Kamera für Selfies. Beide Blenden arbeiten mit f2.2 !

Bei dieser Ausstattung und in den Farben Gold & Rosegold, bekommt man also für 70€ auch noch vernünftige Hardware geliefert.

Redmi 4 in 2 Versionen

Der große Bruder vom Redmi 4a, ist das Redmi 4. Dieses kommt in 2 unterschiedlichen Versionen daher. Ebenfalls mit einem 5″ Bildschirm ausgestattet, kann man sich aber beim Redmi 4 zwischen 1080p oder 720p entscheiden. Beim normalen Redmi 4 ist ein Snapdragon 430 verbaut, welcher mit 1.4 GHz getaktet ist. 2GB RAM und 16GB interner Speicher, welche ebenfalls bis max. 128GB aufgepimpt werden können, sind in der Standard Edition vom Redmi 4 gesetzt. In der Redmi 4 Pro  Version kann man auf 3GB RAM setzen und einem Snapdragon 625, der mit 2.0 GHz seine Dienste verrichtet. Als interner Speicher werden in der  Pro Version 32GB Speicher angeboten. Die Kamera löst hinten bei beiden Versionen mit 13MP aus und vorne gibt es 5MP für Selfies und Videochats. Die Pixeldichte bei der 1080p Variante liegt bei 443ppi. Als tragbares Kraftwerk wird ein 4100 mAh Akku in beiden Geräte Versionen verbaut. Aufgrund der besseren Adreno 506, mit 650MHz, eignet sich die Pro Version deutlich besser für Spielkinder. Der Fingerprintsensor auf der Rückseite unterhalb der Kamera, darf natürlich beim Standard Redmi 4 und bei der Pro Version nicht fehlen.

Angeboten wird das Redmi 4 in beiden Versionen in den Farben Gold, Dunkelgrau und Hellgrau. Auch preislich kann sich das neue Redmi 4 sehen lassen. Die Standard Version erhält man in China schon für 699Yuan, was umgerechnet ca. 100€ sind. Die Pro Version vom Redmi 4, bekommt man für 899Yuan, was in etwa 130€ entspricht.

Bei beiden neuen Redmi 4 Geräten sind die Abmessungen vom Gehäuse sehr ähnlich wie beim älteren Mi4 ! Auch der Rahmen des Redmi 4, welcher in diesem Fall aus Aluminium besteht, erinnert sehr stark an das alte Mi4 Modell, welches ebenfalls aufgrund seines Design sehr viele Liebhaber für sich finden konnte weltweit. Bis das Gehäuse seinen endgültigen Glanz erhält durch einen ursprünglichen Aluminium Barren, durchläuft es über 30 Prozesse und wird am Ende fein sandgestrahlt. Der Bildschirm wird am Schluß mit einem 2.5D Frontglas verkleidet.

Abmessungen
Redmi 4 : H141,3mm x B69,6mm x D8,9mm | Gewicht 156g
Redmi 4a : H139,5mm x B70,4mm x D8,5mm | Gewicht 131,5g

Bereit für den Single Day

Mit diesen beiden Geräten ist Xiaomi auch bereit für den kommenden Single Day, am 11.11 2016 in China. An diesem Tag werden wieder in allen möglichen Onlineshops die Preise stark reduziert werden und auch andere Hersteller bieten für diesen speziellen Tag im Jahr oft mal was Neues an. Mit diesem neuen Sparhandy von Xiaomi, macht man sich doch auch gerne mal am Single Day selber ein kleines Geschenk ! Das hat man sich mindestens verdient.

Angeboten werden beide neue Redmi 4 Editionen in Kürze und werden natürlich mit MIUI 8 als Betriebssystem ausgestattet sein. Die Veröffentlichung der ersten Geräte, wurde auf den 7. November 2016 festgelegt. Es sollte also nicht lange dauern, bis diese neuen Geräte für jedermann zur Verfügung stehen.

Produktseite Redmi 4 – http://www.mi.com/redmi4/

Produkseite Redmi 4a – http://www.mi.com/redmi4a/

Über den Autor

Michael Amen

Angefixt durch die aller erste MIUI Version im Jahr 2010, bin ich in die Welt von Xiaomi das erste mal eingetaucht. Seitdem wurde die Liebe zu den Produkten von Xiaomi immer größer, so dass im Jahr 2011 das MIUI Germany Forum gegründet wurde. Als Administrator bin ich bis heute dort zuständig. 2016 wurde nun MiGeeks gegründet, wo ich euch über Xiaomi Produkte jeglicher Art informieren möchte.

Durch die Nutzung dieser Seite, geben sie ihr Einverständnis das Cookies benutzt werden dürfen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Webseite sind standardmäßig auf -Erlauben- eingestellt, um ein bestmögliches Ergebnis beim nutzen dieser Seite zu ermöglichen. Mit dem weiteren benutzen dieser Webseite erklärt man sich automatisch Einverstanden mit der Nutzung der Cookies. Um dies vom Benutzer auch noch einmal bestätigt zu bekommen, muss dieser auf den -Akzeptieren- Button drücken.

Schließen