Neuer MI-TV Curved vorgestellt

Werbung




Meisterstück

Xiaomi hat in der letzten und in dieser Woche gecurved nachgelegt mit neuen Produkten. Eingeladen wurde letzte Woche zunächst ins Sheraton Hotel in Peking, wo ein neuer Mi TV vorgestellt wurde von Lei Jun. Es ist noch gar nicht solange her, wo Xiaomi bereits die dritte Version seines Mi TV vorstellte. Diesmal sollte der Mi TV jedoch anders sein wie seine Vorgänger. Da in den vergangenen Monaten sämtliche großen TV Hersteller mit “curved” Modellen ihrer Produkte aufwarteten, dachte man sich bei Xiaomi das man dies nun auch mit in seine Produktpalette aufnehmen sollte. Dies hat Xiaomi in dieser Woche getan und das Resultat kann sich sehen lassen. Ein wahres Meisterstück in seiner Preisklasse. Der Mi TV 3S “curved” !

Mi-TV 1

Der Mi-TV 1 kam gegen Ende des Jahr 2013 auf den Markt und war für damalige Verhältnisse eine echte Revolution auf dem Flat TV-Markt in China. Rasend schnell fand er Anklang bei den Xiaomi Fans und in ganz China. Gerade viele junge Leute in China kauften dieses Gerät entweder für sich daheim oder kauften es für ihre Eltern, um so einfach über die sozialen Netzwerke das Leben in der Ferne mit den Eltern oder dem Kind teilen zu können.

Mi-TV 2

Mit dem Mi-TV 2 etablierte sich Xiaomi im TV Sektor. Durch den Erfolg des Vorgängers konnte Xiaomi mit der richtigen Kombination aus Design & Technik erneut Punkten. Neuer, moderner, effizienter und schneller sollten die neuen Modellreihen werden. So wurde ab dem Mi-TV 2 nicht nur ein Modell vorgestellt, sondern viele weitere ver. Modellgrößen. Auch neu eingeführt wurde die neue TV-Soundbar von Mi, mit dem Mi-TV 2.

Mi-TV 3

Der Mi-TV 3 ist noch nicht so lange auf dem chinesischen Markt verfügbar. Dieser wurde erst gegen Ende des letzten Jahres veröffentlicht und freut sich wie seine Vorgänger, über begeisterte Mi-Fans. Wie schon das Vorgängermodell, strotzt auch das aktuelle Modell nur so mit Technik. Angeboten wird der Mi-TV 3 in sehr unterschiedlichen Größen. Das größte Modell umfasst dabei eine Bildschirmdiagonale von 70″

Die S-Klasse

Diesmal hat Xiaomi aber nicht eine komplett neue Modellreihe eingeführt, sondern seine bisherige 3er Reihe aktualisiert. So wird das neue “curved” Modell als S-Modell verkauft.  Aber nicht nur das große, neue, kurvige Modell von Mi wurde mit einem S versehen, sondern es wurde auch am gleichen Tag ein neues kleines Modell in der Mi-TV 3 Reihe vorgestellt. Das Mi-TV 3 – 43″ S-Modell. Der kleine Bruder sozusagen kommt aber leider ohne eine kurvige Bildschirmfläche daher, weis aber mit seiner verbauten Technik durchaus zu überzeugen.

Mit dem flotten USB-3 Anschluss sollten schnelle Übertragungen von USB-Sticks und Festplatten garantiert sein. Als CPU dient dem 43″ Modell eine Mstar 6A908 Cortex-A9 Einheit, mit 1.45GHz. Zur grafischen Unterstützung in max. 1080p HD(1920×1080), kommt eine Mali-450 MP4 4+2 Kerne zum Einsatz. Für Apps und Spiele sind 8GB eMMc 4.5 Speicher eingebaut. Als Arbeitsspeicher wird 1GB angeboten.

Weitere Informationen findet man direkt auf der Produktseite von Xiaomi !

Kurvige 65″

Das neue “curved” S-Modell ist optisch ein echter Hingucker. Zusammen mit der Soundbar von Mi hat man ein wirklich gutes Cinema Home-Entertainment System, was man hier zu Lande wahrscheinlich nur für viel Geld erwerben kann. Durch die Bank hinweg kann man derzeit wohl durchaus sagen, das sämtliche Mi-TV Geräte technisch fast gleich aufgebaut sind. Jedenfalls wenn es um internen Speicher, grafische Darstellung, max. Bildschirmauflösung geht und so weiter. Ausgestattet ist der neue Mi-TV 3S 65″ curved mit folgenden technischem Accessoire:

CPU – MStar 6A928 Cortex-A17, 1.4GHz
GPU – Mali-760 MP4, 4+4 Kerne
Speicher (intern) – 8GB eMMC 5.0
Arbeitsspeicher – 2GB DDR3
Max. Auflösung – 3840*2160 4K
Dyn. Backlight – Ja
Anschlussarten – 3x HDMI / 1x USB-2 / 1x USB-3 / DUAL WLAN 2×2 /
Mi-Port / VGA / RJ45 /DTMB / AV Input

Display Hersteller –  Samsung
Betrachtungswinkel – 178°
Maße – 144.62 cm x 83.33 cm (mit Fuß 90.24 cm)
Gewicht – 27.3 Kg (mit Fuß 28.5 Kg)

Als Oberfläche kommt wie bei allen Mi-TV Geräten eine angepasste MIUI Oberfläche zum Einsatz. Diese bringt abhängig vom Endgerät, viele verschiedene Funktionen auf den Bildschirm. Man kann darüber entweder auf angebundene Netzwerkgeräte zugreifen, auf Online Inhalte zugreifen, Apps aus dem Mi-Appstore, Smarthome Komponenten aus dem Mi-Eco System oder weitere Endgeräte einbinden. Bei den größeren Mi-Modellen macht man dies über die Mi-Soundbar, die einem den Kabelsalat hinter dem Fernseher minimiert auf 1 Kabel. Die Soundbar fungiert somit als HUB-System, an dem jede weitere Hardware angeschlossen wird oder eingebunden werden kann.

Auch hier findet man noch viel mehr Informationen zu dem neuen Mi-TV 3S 65″ Modell, welche hier in den Blogeintrag gar nicht alle reinpassen würden, auf der Produktseite von Xiaomi !

Preisknaller

Preislich kann man auch nicht meckern. Die günstigste Version mit 43″, gibt es bereits schon ab 1799 Yuan (252€). Für den gekurvten großen Bruder muss man natürlich etwas mehr auf den Tisch legen. Aber Verhältnismäßig nicht wirklich viel, denn für 8999 Yuan (1260€) kann man auch den kurvigen 65″er im Mi-Home Store direkt mitnehmen.

Wir können eigentlich nur hoffen, das Xiaomi auch diese Produkte einmal in ferner Zukunft, innerhalb von Europa anbieten werden. Da ein Import von einzelnen Geräten fast ausgeschlossen ist od. zumindest nicht wirklich sinnvoll, aufgrund der chinese only Betriebssystemoberfläche.

Über den Autor

Michael Amen

Angefixt durch die aller erste MIUI Version im Jahr 2010, bin ich in die Welt von Xiaomi das erste mal eingetaucht. Seitdem wurde die Liebe zu den Produkten von Xiaomi immer größer, so dass im Jahr 2011 das MIUI Germany Forum gegründet wurde. Als Administrator bin ich bis heute dort zuständig. 2016 wurde nun MiGeeks gegründet, wo ich euch über Xiaomi Produkte jeglicher Art informieren möchte.

Durch die Nutzung dieser Seite, geben sie ihr Einverständnis das Cookies benutzt werden dürfen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Webseite sind standardmäßig auf -Erlauben- eingestellt, um ein bestmögliches Ergebnis beim nutzen dieser Seite zu ermöglichen. Mit dem weiteren benutzen dieser Webseite erklärt man sich automatisch Einverstanden mit der Nutzung der Cookies. Um dies vom Benutzer auch noch einmal bestätigt zu bekommen, muss dieser auf den -Akzeptieren- Button drücken.

Schließen